Das Ende der Welt

Von El Calafate sind wir nach Ushuaia geflogen. Wir haben diesen Inlandsflug direk im Büro der Airline gebucht, daher war er nochmal um ca. 50€ günstiger. Ushuaia ist die Hauptstadt der argentinischen Provinz Tierra del Fuego – Feuerland. Es ist ein bisschen angelegt wie San Francisco, natürlich wesentlich kleiner. Aber auch schachbrettartig an einem Hang, die Straßen gehen steil bergab oder bergauf. Zusätzlich liegt dieser Ort direkt am Meer, naja

Patagonien, die argentinische Seite

Die letzte Nacht in Puerto Natales wollten wir eigentlich in einem Hostel verbringen. Da wir keines vorab gebucht hatten, liefen wir einfach ein paar ab, bevor wir die Entscheidung für eines trafen. Als wir beim Abendessen im Gemeinschaftsraum mit den anderen Hostelgästen saßen, kam plötzlich die Sprache auf Bettwanzen (ein nicht unbeliebtes Thema bei Rucksack- oder Langzeitreisende). In mir gingen natürlich alle Warnleuchten an, als der ein odere andere Gast

Patagonien, die chilenische Seite

Von Santiago de Chile ging es für uns mit dem Flugzeug nach Punta Arenas. Der Ort ist sozusagen das Eingangstor zur chilenischen Seite Patagoniens. Wir stiegen am Flughafen aber direkt in den Bus, der uns nach Puerto Natales brachte. Ein noch kleinerer Ort und der tatsächliche Ausgangspunkt für Abenteuertouren im Nationalpark Torres del Paine. Die namensgebende Bergkette sind drei nadelartigen Granitfelsen die majestätisch in den Himmel ragen. Anders als die

Chile

Unsere Überfahrt von Bolivien nach Chile war eine der Spannendsten. Bisher ging bei Landweg eigentlich immer alles recht schnell. Ausreisestempel, Einreisestempel, fertig. Leila, Rob, Jan und ich hatten uns für die Fahrt noch mit Essen eingedeckt: Brote, Avocado, Obst und hart gekochte Eier. Da wir dann doch schneller an die Grenze kamen als erwartet, hatten wir Stress alles aufzuessen, denn einführen durften wir das ja nicht. Auch die Kokablätter mussten

Bolivia

—see English below— Der Bericht über Bolivien fiel uns diesmal nicht ganz so leicht, und irgendwie haben wir das Schreiben deswegen etwas rausgezögert. Denn das Ende, das was einem ja normalerweise eher in Erinnerung bleibt, war nicht so rosig, wie wir es uns gewünscht hätten. Aber der Anfang ist es jedenfalls allemal wert, dass wir darüber schreiben. Also hier ist unser Bericht zu Bolivien. Einreise per BusWir sind über Land

JUST MARRIED

—see English below— verliebt verlobt verheiratet Nachdem wir diese überraschende Nachricht öffentlich gemacht haben, kamen natürlich einige (viele Fragen) von euch, deswegen ziehe ich den Artikel nun etwas vor um eure Neugierde zu stillen 😉 Der perfekte Antrag?Wir lagen am frühen Abend im Bett in unserem Airbnb. Am nächsten Tag wollten wir unseren Mietwagen abholen und unsere Neuseelandreise im Auto fortsetzen. Wir hatten schon öfters darüber gesprochen, irgendwann mal nach

Peru

Peru war eines dieser Länder, dass nicht zufällig in unsere Reiseroute gerutscht ist. Peru war geplant, Peru wollten wir sehen. Peru wollte ICH sehen. Vor mehr als 10 Jahren, oder sogar 15 Jahren hatte ich eine Dokumentation über Peru gesehen, das Bunte, die Landschaft, die Leute. Nachdem ich das gesehen hatte, war Peru auf meiner Liste ganz weit nach oben gewandert. Meine Erwartungen waren auch entsprechend hoch gesetzt. Ich kann

Oh wie schön ist Panama!

—see English below— Ich entschuldige mich gleich für diesen Titel, denn vermutlich zitiert jeder, der über dieses Land schreibt, mindestens einmal in seinem Text Janosch und seine Geschichte. Aber auch wenn Kleiner Bär und Kleiner Tiger nie wirklich in Panama gewesen sind und das Land nicht nach Bananen riecht, hatten sie in einem recht: Panama ist wirklich ein Traumland. Aber von vorne: Wir überquerten die Grenze von Costa Rica nach

Halbzeit / First Half

—see English below— Am 10. September 2018 fing unser großes Abenteuer Weltreise an. Damals ging’s von Wien auf die Färöer Inseln. Wir waren voller Aufregung auf das, was da wohl kommen wird. Das war vor ziemlich genau sechs Monaten. Wieviele Länder haben wir seitdem bereist? Was waren unsere bisherigen Highlights? Zeit, eine kleine Zwischenbilanz zu ziehen. Am besten natürlich gewürzt mit ein paar Zahlen und Daten. *Spoileralarm: Wie immer hängen